Unterseite Events

© Historisches Museum der Pfalz Speyer

Buchvorstellung – Hoher Besuch und starke Worte

Vorstellung des neuen Buches „Hoher Besuch und starke Worte. Zwei Jahrhunderte politischer Reden auf dem Hambacher Schloss“

Am 27. Mai 1832 kamen auf dem Hambacher Schloss rund 30.000 Menschen zum Hambacher Fest zusammen. In glühenden Reden wurden bürgerliche Freiheiten und die deutsche Einheit gefordert, aber auch zu europäischer Solidarität und Völkerfreundschaft aufgerufen. Das Schloss ist bis heute Bühne und Begegnungsort. Die lange Liste berühmter Rednerinnen und Redner ist Zeugnis des erinnerungskulturellen Umgangs mit dem Hambacher Fest als Meilenstein der deutschen und europäischen Demokratiegeschichte.

Der Überblick über die politischen Reden auf dem Hambacher Schloss bietet eine in der deutschen Geschichte nicht zu unterschätzende Bandbreite an politischer Kommunikation und politischen Ansichten. Dabei reflektieren die Reden den gesellschaftlichen Diskurs ihrer jeweiligen Zeit.

 

Programm

Begrüßung und Einführung: Dr. Kai-Michael Sprenger, Institut für Geschichtliche Landeskunde Rheinland-Pfalz e. V.

Grußwort: Hans-Ulrich Ihlenfeld, Stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Stiftung Hambacher Schloss

Grußwort: Theo Wieder, Vorsitzender Bezirkstag Pfalz

Grußwort: Martina Ruppert-Kelly, Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz

Grußwort: Philipp Lerch, Politisches Bildungsforum der Konrad-Adenauer-Stiftung Rheinland-Pfalz (KAS)

Vortrag: Ministerpräsident a. D. Prof. Dr. Bernhard Vogel

Historische Einführung mit Präsentation: Sara Anil, Institut für Geschichtliche Landeskunde Rheinland-Pfalz e. V.

Schlusswort: Dr. Annette Nünnerich-Asmus, Geschäftsführerin des Nünnerich-Asmus Verlags Oppenheim

Musikalisches Intermezzo durch Freiheits- und Vormärzlieder mit dem Pfälzer Sänger und Liedermacher Uli Valnion

Empfang mit Imbiss und Getränken auf Einladung der KAS und Gelegenheit zum Erwerb der Bücher beim NA-Verlag

 

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung unter: veranstaltung@hambacher-schloss.de

 

Eine Veranstaltung des Instituts für Geschichtliche Landeskunde Rheinland-Pfalz e. V.

Die Veranstaltung wird unterstützt durch die Stiftung Rheinland-Pfalz für Kultur, das Ministerium für Bildung Rheinland-Pfalz, die Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, den Bezirksverband Pfalz, die Stadt Neustadt, die Stiftung Hambacher Schloss, die Konrad-Adenauer-Stiftung und den Nünnerich-Asmus Verlag & Media.

Datum

Dez 13 2022

Uhrzeit

18:00
Kategorie
MENÜ