Unterseite Events

© Historisches Museum der Pfalz Speyer

Hambacher Gespräch: „Gute Demokratie, schlechte Politik? Vertrauen in das politische Personal“

Die Unterstützung für die Demokratie als Regierungsform ist in Deutschland relativ stabil. In bedenklichem Sinkflug befindet sich jedoch das Vertrauen in die politischen Institutionen und noch stärker in das politische Personal. Das gesellschaftliche Ansehen von Politikerinnen und Politikern sowie das in sie gesetzte Vertrauen befinden sich auf einem historischen Tiefstand.

Wo liegen die Gründe für diesen Vertrauensverlust? Inwieweit beeinflussen die mediale Berichterstattung oder auch fiktive Politserien unser Politikerbild? Welchen Anteil hat der Aufstieg des politischen Populismus an einem Klima des Misstrauens gegenüber „der“ Politik? Und ist demokratische Politik ohne ein Grundvertrauen in das politische Personal überhaupt möglich?

Über diese und weitere Fragen diskutieren Franziska Brandmann, Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen, sowie der Politikwissenschaftler Karl-Rudolf Korte.

 

(c)Laurence Chaperon

Franziska Brandmann (*1994): seit 2021 Bundesvorsitzende der Jungen Liberalen, Mitglied im Bundesvorstand der FDP

(c)Karl-Rudolf Korte

Prof. Dr. Karl-Rudolf Korte (*1958): seit 2003 Professor für Politikwissenschaft an der Universität Duisburg-Essen; seit 2006 Direktor der „NRW School of Governance“

Begrüßung: Prof. Dr. Manuela Glaab  (Frank-Loeb-Institut an der RPTU Kaiserslautern-Landau)

Moderation: Dr. Kristian Buchna (Stiftung Hambacher Schloss)


Der Eintritt ist frei. Anmeldungen richten Sie bitte mit Vor- und Zunamen an: hambachergespraech@hambacher-schloss.de


Alle Hambacher Gespräche im Jahr 2024 finden Sie hier im Flyer zum Download.

 

Eine Veranstaltung der Landeszentrale für politische Bildung Rheinland-Pfalz, des Frank-Loeb-Instituts an der RPTU Kaiserslautern-Landau und der Stiftung Hambacher Schloss

Datum

Jun 25 2024

Uhrzeit

19:00
Kategorie
MENÜ