• Start
  • Hambacher Freiheitsfest

Terminkalender

Hambacher Freiheitsfest
Sonntag 28 Mai 2017, 11:00 - 18:00

 

Sonntag, 28. Mai 2017, 11 - 18 Uhr

 

Hambacher Freiheitsfest

Der 185. Jahrestag des Hambacher Festes wird auf ganz musikalische Art und Weise gefeiert und steht somit in der Tradition des politischen Liedgutes. In den bewegten Zeiten des Hambacher Festes und der Revolution von 1848/49 entstanden zahlreiche politische Lieder. Sie erzählen vom Kampf um Demokratie, dem freien Wort und Selbstbestimmung. Die politischen Gedanken jener Zeit fanden so ihre Verbreitung in Noten - und dank dieser können wir Geschichte heute „anhören“.

Aber auch in unseren modernen Zeiten wird Kritik an Gesellschaft und Politik in Musik und Lyrik verpackt – ob in Pop, Rock, Rap oder Punk –  wenn wir genau hinhören, lassen sich die verschiedensten Botschaften für eine bessere Welt entdecken.

Die Stiftung Hambacher Schloss lädt am Sonntag, den 28. Mai 2017 ab 11 Uhr zu einer musikalischen Reise im Schlosspark für die ganze Familie ein.

Das Team des Restaurants 1832 sorgt für das leibliche Wohl.

Der Eintritt ist frei! 

Anfahr PKW: Park & Ride – kostenlos und bequem
Parkplätze am Globus SB-Markt, Adolf-Kolping-Strasse 173
Sonderbus ab Haltestelle Globus: Abfahrt von 10:00 bis 19:00 Uhr alle 30 Minuten. Letzte Abfahrt ab Hambacher Schloss um 19:00 Uhr.
Anfahrt über A65, Abfahrt Neustadt -Süd, B39

 

Hier finden Sie unseren Flyer zum Fest (PDF)

 

Festprogramm:

10.30 Uhr      Phoenix Combo

11.00 Uhr      Feierliche Eröffnung des Hambacher Freiheitsfestes

11.30 Uhr      Zweierpasch

12.00 Uhr      Festvortrag von Prof. Dr. Kreutz

12.30 Uhr      Unis-sons-Chor

13.00 Uhr      Hoffmann-Hammer-Trio

13.30 Uhr      Phoenix Combo

14.00 Uhr      Maxdance

14.30 Uhr      Hoffmann-Hammer-Trio

15.00 Uhr      Unis-sons-Chor

15.30 Uhr      Maxdance

16.00 Uhr      Zweierpasch

17.00 Uhr      Maxdance

Für Kinder:

11.30, 13.00, 15.00 Uhr     Inszenierte Kinderführung (ab 7 Jahre)

11.00 – 18.00 Uhr     Kinderschminken

11.00 – 18.00 Uhr     Spaß mit Luftballontieren

11.00 – 18.00 Uhr     Button-Basteln mit Nils Nager von „Die Rheinpfalz“

 

Künsterlinnen und Künstler:

Zweierpasch
Poetisch, politisch, polyphon: Das deutsch-französische Hip- Hop-Duo Zweierpasch geht über Grenzen – sprachlich und geografi sch. Die Zwillinge Felix und Till Neumann haben mit ihrer Liveband einen unverwechselbaren Sound geschaffen, der Urbanes mit Jazz, Funk und Weltmusik vereint. Zweierpasch setzen sich musikalisch und pädagogisch für Toleranz, Weltoffenheit und Völkerverständigung ein.

Hoffmann-Hammer-Trio
Das Hoffmann-Hammer-Trio präsentiert Lieder des Vormärz und der Deutschen Revolution, Lieder von Friede und Freiheit und des Hambacher Festes. Das Geschwisterpaar Inge Hoffmann und Klaus Hammer aus Neupotz in der Südpfalz singt seit frühester Kindheit zusammen und begeistert mit gefühlvollen Stimmen und dem passenden Gitarrenspiel immer wieder aufs Neue. Begleitet wird das Geschwisterpaar von Musiker Paul Reinig.

Phoenix Combo – Jugendjazzorchester Rheinland-Pfalz
Wie der Sagenvogel Phönix aus der Asche wieder geboren wird, so erneuert sich auch das „Jugendjazzorchester Rheinland-Pfalz“ alle paar Jahre. Junge Musiker/innen
perfektionieren hier ihre technischen „Skills“, bevor sie zu neuen Ufern aufbrechen. Musikalisch steht das Jazzorchester für eine frisch-moderne Auffassung des Big-Band-Sounds. In Hambach präsentiert die „Phoenix-Combo“ in kleinerer
Besetzung Genre-Klassiker aus Swing, Funk und Latin.

Unis-sons-Chor
Der Unis-sons-Chor wurde im Jahr 2000 gegründet und stammt aus dem nördlichen Elsass. Die Gesangsgruppe bietet ein abwechslungsreiches Repertoire moderner französischer Musik. Auf zahlreichen Konzerten begeistern sie mit ihren Stimmen und der Freude am Singen.

Maxdance
Die Maxdance Gruppe aus Neustadt bietet Tänze zum Mitmachen. Egal welches Alter, egal ob Profi oder Anfänger, egal welche Klamotten oder Schuhe man trägt – jeder ist eingeladen mitzutanzen! Die Schritte sind einfach, das Ergebnis verblüffend und der Spaß riesig. Mit ihrer Aktion steht die Gruppe in der Tradition des Bal Folk, einer Mischung aus Spaß, Musik und Freude an Bewegung und Tanz.

Illig & Illig – „Atmer“
Illig & Illig sind alles andere als gewöhnlich: Das Künstlerduo schafft auf ganz spezielle Art und Weise Begriffsbilder durch Objekte, Räume und Situationen. Mit ihrer Installation und Aktion „Atmer“ machen sie Grenzen und Freiheiten bewusst und schaffen einen Raum lebendiger Demokratie als Ort der Begegnung, Verhandlung und Verabredung.

Festvortrag von Prof. Dr. Wilhelm Kreutz
Die französische Julirevolution von 1830 löste in Europa eine Welle von Aufständen aus: in den südlichen Niederlanden, in Griechenland, in Italien und nicht zuletzt in Polen. Aber auch im Deutschen Bund wuchs der Widerstand der politischen Opposition, der im Mai 1832 mit dem „Hambacher Fest“ seinen ersten Höhepunkt erreichte. Aber war hierfür allein das vielbemühte „hitzige pfälzische Temperament“ verantwortlich? Der Historiker der Universität Mannheim und Vorsitzende der Hambach-Gesellschaft, Prof. Dr. Kreutz beleuchtet in seinem spannenden Vortrag die vielfältigen Motive der fast 30.000 Menschen, die damals im Mai auf den Schlossberg strömten.

 

Plakat web