• Start
  • educon: Vor-Ort-Workshops "Hambacher Schloss"

Terminkalender

educon: Vor-Ort-Workshops "Hambacher Schloss"
Freitag 05 November 2021, 10:00 - 15:30

 

 

teaser locations hambacher schloss

 

Die educon 2021 ist die Begegnungsplattform für Macher*innen und Vordenker*innen aus allen Bereichen der Bildung in Deutschland. Partizipativ und kollaborativ setzen wir Impulse für die Zukunft der Bildung und treiben Bildungsinnovationen voran. In Workshops, Keynotes, Paneltalks, einem Hackaton und weiteren kreativen Formaten kommen die Akteur:innen aus der gesamten Bildungslandschaft zu Wort. Wir diskutieren gemeinsam mit Entscheider:innen und führenden Expert:innen auf nationaler und internationaler Ebene über Konzepte und Best Practice.

Auf der educon 2021 schaffen wir nachhaltige Vernetzung durch digitale Tools und hybride Orte der Begegnung. 

Das Hauptprogramm der educon findet online statt. 

Die Highlights gibt es auf unserer Plattform im kostenlosen Livestram (4. und 5.11.2021) und on Demand (Flipped Conference).

Interaktive Workshops finden in virtuellen Räumen und vor Ort statt (5.11.2021) - so auch im Hambacher Schloss zum Thema Demokratiebildung.

  • No Single Stories / Mädchen mischen mit

Speaker*in: Nina Aleric, Hannah Bock (International Rescue Committee Deutschland)

Beschreibung: Selbstwirksamkeit und Selbstbewusstsein sind „Basic-Skills“ für Akteurinnenin einer funktionierenden Demkoratie. Wir stellen zwei Projekte vor, die jugendliche Mädchen und Frauen empowern: In unserem Projekt „No Single Stories! Wir schreiben Geschichten!“ bieten wir Storytelling-Workshops für junge Frauen mit Fluchterfahrung an und wollen sie darin empowern und dazu bewegen, ihre Geschichten zu erzählen, ihre Erfahrungen zu teilen und damit einerseits sich selbst zu stärken und andererseits das vorherrschende, einseitige Narrativ der geflüchteten Frau zu durchbrechen.

Jugendliche Mädchen haben Mut, Energie und gute Ideen, an deren Umsetzung sie der Sexismus und starre Geschlechterrollen häufig hindern. Existiert ein Flucht- oder Migrationshintergrund, sind sie zudem auch Rassismus ausgesetzt. Dieser Mehrfachdiskriminierung wird bei „Mädchen Mischen Mit“ entgegengewirkt. Jugendliche Mädchen – mit und ohne Flucht- und Migrationshintergrund – werden darin bestärkt, sich selbstbestimmt und gleichberechtigt in der Gesellschaft einzubringen.

  • Bildung als Tool für den Kampf gegen Rassismus

Speaker*in: Ali Yildirim

Beschreibung: In dem Vortrag soll zunächst die Bildungsinitiative Ferhat Unvar vorgestellt werden. Anschließend werden Erfahrungen aus der antirassistischen Bildungsarbeit ausgetauscht und die Frage geklärt, ob und inwieweit Rassismen mit Bildung bekämpft werden können.

  • Demokratie lernen und erfahrbar machen – Peer Education als eine Methode der politischen Bildung

Speaker*in: Vincent Lohkamp, Ronja Strehle (teamGLOBAL)

Beschreibung: In dem Workshop werden wir das bundesweit aktive, partizipativ gestaltete Peer-Education Netzwerk teamGLOBAL vorstellen. Wir wollen das unserer Arbeit zugrunde liegende Prinzip der Peer-Education in seinen Grundzügen vorstellen und im Anschluss exemplarisch einige Methoden aus dem Bereich BNE mit den Teilnehmer:innen erproben und reflektieren. Wir laden dazu ein, praxisnah über die Chancen und Hürden von politischer Bildung auf Augenhöhe zu diskutieren.

 

Alle Infos zur Veranstlatung, zum Programm und zur Anmeldung unter: Demokratiebildung – educon 2021 

Die educon 2021 ist eine Veranstaltung der Metropolregion Rhein-Neckar.