Barrierefreiheit

G2 R2 S1 Logo Pikto q web

 

Nachdem das Hambacher Schloss im Juni 2013 mit dem Zertifikat "Barrierefreies Rheinland-Pfalz" der Stufe 1 ausgezeichnet wurde, erhielt es am 12. März 2014 nun das neue, deutschlandweit gültige Zertifikat "Reisen für Alle - Barrierefreiheit geprüft".

"Reisen für Alle" ist die bundesweit einheitliche Kennzeichnung im Bereich Barrierefreiheit und stellt für Gäste mit Beeinträchtigungen eine detaillierte und verlässliche Informationsquelle und wesentliche Grundlage für ihre Reiseentscheidung dar. Die Auszeichnung kennzeichnet jene Betriebe, die Barrieren aus dem Weg räumen, um Gästen mit eingeschränkter Beweglichkeit, jungen Familien mit Kleinkindern, Blinden, Sehbehinderten und Gehörlosen den Besuch so angenehm wie möglich zu gestalten.

 

Zufahrt mit dem PKW:

Die Zufahrt zum Hambacher Schloss ist für PKW´s grundsätzlich ab der Auffahrt am Schlossberg nicht möglich.

Für Menschen mit Behinderung besteht die Möglichkeit, eine Sonderzufahrtsberechtigung (erhältlich am Info-Center am Schlossberg oder vorab telefonisch unter 06321 9597880 oder 06321 926290 anmeldbar) zu erhalten. Am oberen Schlossberg (Ebene des Schlosseingangs) sind entsprechende Parkplätze für Behinderte ausgewiesen.

Zufahrt mit Bus / Linienbus:

Um die letzten Meter vom Parkplatz und der Bushaltestelle hinauf zum Schloss ganz komfortabel hinter sich zu lassen, bietet die Stiftung Hambacher Schloss ab 29. März bis zum 04. November 2018 täglich zu folgenden Zeiten einen Shuttle-Service an:  

Montag bis Donnerstag und Samstag bis Sonntag von 10.00 Uhr bis 13.45 Uhr

und Freitag von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie von 14.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Für Gäste, die fest an einen Rollstuhl gebunden sind, steht nach schriftlicher Anfrage bzw. Voranmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ein spezielles Fahrzeug zur Verfügung, welches mit einer Rampe ausgestattet ist. Die Anfrage sollte mindestens 2 Werktage vor dem Besuch erfolgen. 

Alle Räumlichkeiten im Hambacher Schloss und Restaurant 1832 sind über den Aufzug barrierefrei zu erreichen:

5. Ebene = Dauerausstellung Hinauf, hinauf zum Schloss!

4. Ebene = Siebenpfeiffersaal

3. Ebene = Festsaal

2. Ebene = Zugang zur Aussichtsterrasse

1. Ebene = WC und Garderobe

 

Barrierefreie Führungsangeobte:

Nach Voranmeldung buchbar sind Führungsangebote für Menschen mit Sehbehinderung (Geschichte begreifen) oder mit Lernschwierigkeiten (Das Hambacher Fest in leichter Sprache).

  • Führung für Menschen mit Sehbehinderung

"Geschichte begreifen" 

Dauer der Führung: 90 Minuten

Maximal 15 Personen (inkl. Begleitpersonen)

Ab 90,00 € zzgl. Eintritt in das Schloss

 

  • Führung für Menschen mit Lernschwierigkeiten

"Das Hambacher Fest in leichter Sprache"

Dauer der Führung: 45 Minuten

Maximal 25 Personen (inkl. Begleitpersonen)

Ab 55,00 € zzgl. Eintritt in das Schloss

 

Buchung der Führungen unter:
Telefon: 06321 926290 oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

rheinpfalz 040815  

Rheinpfalz, 04. August 2015

 


 

rpf081204_kl

Rheinpfalz 04.12.2008

 

Auszug aus einem Mail von Frau A. S. aus Oberhausen vom 4.1.2010

Sehr geehrte Damen und Herren,
gestern habe ich während meines Urlaubs auch das Hambacher Schloss besichtigt und war sehr beeindruckt von der schönen Ausstellung im Obergeschoss. Besonders gefreut hat mich das barrierefreie Angebot, auf das ich zum Teil leider schon angewiesen bin.

Bei meiner Suche nach barrierefreien und barrierearmen Urlaubszielen konnte ich viele Angebote und Informationen ausfindig machen. Ich habe festgestellt, dass das Hambacher Schloss über eine ausgezeichnete Erschließung für Schwerbehinderte verfügt: Anfahrt für Schwerbehinderte bis zum Schloss, Aufzug bis ins Obergeschoss mit Haltemöglichkeit auf jeder Ebene, behindertengerechtes WC in der Nähe des Kassenhäuschens etc.

Vielleicht sollte auch der Tourismusverband entsprechend informieren, und dieses behindertengerechte Angebote auf eine „Reiseseite“ oder „Mobil in“ Seite präsentieren.
Freundliche Grüße

A.S.